GENIAAL Mobil gewinnt Niedersächsischen Gesundheitspreis 2014

Der mit 17.000€ dotierte Niedersächsische Gesundheitspreis wurde am Mittwoch durch das Niedersächsische Sozial- und Gesundheitsministerium, das Niedersächsische Wirtschaftsministerium, die AOK Niedersachsen, die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen sowie die Apothekerkammer Niedersachsen verliehen. In der Kategorie „eHealth – Lösungen zur Unterstützung der Versorgung, Gesundheitsförderung und Prävention“ konnte sich das Projekt GENIAAL Mobil gegen etwa 20 andere Projekte durchsetzen und erhielt 5.000€. „Informations- und Kommunikationstechnologien werden einen wichtigen Beitrag zur Gestaltung von zukünftigen Versorgungsprozessen leisten. In Niedersachsen gibt es viele innovative Unternehmen, die in Kooperation mit Wissenschaft und Gesundheitswesen neue Lösungen für diesen Bereich entwickeln. In diesem Jahr nutzen wir den Preis, um ein webbasiertes Assistenzsystem für barrierefreies Fußgänger- und Nahverkehrsrouting mit der zugehörigen App bekannter zu machen“, so Niedersachsens Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Behrens.

Gesundheitspreis